<< Zurück

Ulrike Piontek, Bilder

Technik:


BILDER in Acryl





Zur Ausstellung ->




ULRIKE PIONTEK ist Autodidaktin.

Sie arbeitet frei nach Picasso:
"Kunst wäscht den Staub des Alltags von der Seele".
Eigene Lebenserfahrungen, positive wie negative Erlebnisse und Gefühle wie Trauer oder Schmerz, aber auch zwischenmenschliche Erfahrungen finden sich in ihren Bildern.
In allen Kunstwerken ist ihr Selbst als Malerin wieder zu finden. Ihre Kunst ist vor allem ein Ausdruck ihres menschlichen Ich, das durch die Außenwelt gereizt wird.
Im Lebensprozess mit den Farben, ohne Kunststudium, entstehen diese Kunstwerke.


Ausstellungen:

01.2017 bis 02.2017
Teilnahme mit zwei Werken an der Gemeinschaftsausstellung „Body and Face“ Galerie Tigrel, Lange Str. 75, 61440 Deutschland Oberursel

05.2017
Teilnahme mit zwei Werken an der Ingolstädter Art Expo International Ingolstadt – Deutschland

06.2017 bis 07.2017
Teilnahme mit drei Werken an der Kunstausstellung mit Werken heimischer Künstlerinnen und Künstler Giechburg Scheßlitz, Landkreis Bamberg

Geplant
Einzelausstellung in Bamberg (Geschäftsräume Optiker)


Mitgliedschaften:

Künstlervereinigung Form + Farbe e. V. Bamberg


Ulrike Piontek:

„Ich liebe die Malerei mit Acrylfarben und die vielen Techniken, die ich gerne ausprobiere. Das „momentane“ Gefühl und die Spontanität stehen im Vordergrund und nicht die perfekte Abbildung. Die Werke entstehen nicht für ein breites Publikum, auch nicht, um dem Betrachter zu schmeicheln.

Im Idealfall gerät der Betrachter in eine Auseinandersetzung mit sich selbst und die Bilder funktionieren dann als Katalysatoren oder Projektionsflächen für individuelle Gedanken und Empfindungen, so wie die Malerin dies selbst erfahren hat.

„Ich freue mich, wenn jeder Betrachter das Werk für sich selbst interpretiert und darin sieht, was ihn persönlich bewegt oder anspricht. Oder auch, wenn meine Werke wiederum andere Künstler zu weitere Kunst wie Poesie inspirieren, wie ich bereits mehrfach erleben durfte.





Impressum