<< Zurück

Nino Anin, Bilder

Technik:


Abstrakte experimentelle Malerei






Zur Ausstellung ->



Künstlerstatement Nino Anin

Vielseitigkeit war bereits früh mein Lebensmotto. So entschied ich mich für die Studiengänge Tanz, Grafik Design/visuelle Kommunikation/Fotografie/Malerei, Psychologie.
Ich arbeite auch gegenständlich, experimentiere aber überwiegend abstrakt auf unterschiedlichen Malgründen mit Acryl, Alkohol ink, Encaustic Wachs, Blattmetall, Metallgründen und Oxydmedien und Strukturmaterialien immer mit dem Ziel mit Strukturen, Farbigkeit und Farbkompositionen positive Emotionen zu transportieren - Bilder, in denen man „spazieren gehen kann.“
Strukturen eines Bildes sind für mich wie der Rhythmus in der Musik.


Nominierungen: für den Palm Art Award 2017 Kitz Art Award 2017
2. International Prize Leonardo da Vinci, Firenze 2018
Eintrag im Kunstband internationale Kunst Heute 2017
Eintrag im Himmelblau ArtCompass 2018



Gruppen-Ausstellungen 2016/17/18 im In-und Ausland

Kunststück Berlin 2016/2017
Art Salon Q3 Sassnitz/Rügen 2016
Galerie Contemplor Wien 2016
K.I.S.S. Kunst im Seitenschiff Taborkirche Berlin-Kreuzberg 2016/17/18
Artexpertise Atelier d’Arte Galleria Bottega d’Arte Merlino Firenze
2016/17 (seit 2017 Artist von Artexpertise)
Kunstmarkt Berlin 2016/ 2017
GalerieArtCafe Köln 2016
Esart Gallery Barcelona XVIII Salon Internacional 2017
Contemporary Artists Exhibition Lisboa 2017
konstante art fair Vienna 2017 international
809 Art Gallery Milano 2017
Artbox Project Basel 1.0 June 2017
Artraum Mosimo Galerie Rees 2017
MAD Gallery Milan Biennal of Art 2017
Innsbruck ArtFair 2018
Flyer Art Gallery Roma 2017, London 2018, NY 2018
Biennale delle Nazioni Venezia 2018
Artbox project New York 1.0 2018





Impressum